Unsere Geschichte

Die Familie Hamm sorgt bereits seit Ewigkeiten dafür, dass in Nufringen niemand auf dem Trockenen sitzt. Ein Blick in unsere Geschichte von damals bis heute:

Die Anfänge:

Alles beginnt im 19. Jahrhundert mit der "Adler Brauerei Karl Hamm".

Das Brauhaus steht in der Hauptstraße 48, wo auch heute noch unser Getränkemarkt steht. Mancher Nufringer kann sich noch an den Adler mit dem Bierfass aus dem Brauerei Logo erinnern.

Anfang der 60er Jahre ist die Brauerei aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben worden. Karl Hamm Senior und seine Frau Luise haben sich dazu entschlossen die Brauerei komplett aufzugeben und den Getränkehandel aufzubauen. 1968 ist Karl Hamm Senior verstorben, daraufhin hat seine Frau das Geschäft weiter geführt. Aus einem Verschlag auf dem Firmengelände heraus verkauft sie ein kleines Getränkesortiment. Die zur Brauerei gehörende Gaststätte bleibt ebenfalls in Familienhand.

Jahre des Wachstums:

Luises Söhne Karl und Werner übernehmen den Betrieb im Jahr 1979. Der ist zu diesem Zeitpunkt schon gut in der Region verwurzelt und die bescheidenen Platzverhältnisse reichen längst nicht mehr aus. Darum entscheiden sich die Brüder zum Abriss der alten Scheune und bauen an der gleichen Stelle ein Lager mit kleinem Abholmarkt.

Unsere Gastronomiebelieferung bekommt in dieser Zeit einen enormen Schub. Aus der alten Adler Bräu-Gaststätte ist ein "Bier-Pub" geworden, ein in den 80ern besonders angesagtes Gastro-Konzept, in dem die Biermarke Warsteiner das Zugpferd ist. Getränke Hamm holt das Bier direkt aus dem Frankfurter Lager der Brauerei und wird schnell zum Warsteiner-Lieferant für zahlreiche Gastronomen in der näheren und weiteren Umgebung.

Anfang der 90er-Jahre verlässt Werner den Familienbetrieb. Karl und Anneliese Hamm übernehmen anschließend den Betrieb. Der Getränkemarkt floriert und die 90 m² Fläche sind viel zu klein für das gewachsene Sortiment. Am Standort in der Hauptstraße ist eine Erweiterung der Betriebsfläche aber nicht mehr möglich.

Neue Wege:

So steht 1994 der nächste große Schritt in der Firmengeschichte an: Neubau eines modernen Lagers mit Verwaltung im Industriegebiet Gründen am Ortstrand von Nufringen. Der Getränkemarkt bleibt in der Hauptstraße und ist durch die freigewordene Lagerfläche jetzt fast dreimal so groß.

Auch der Getränkelieferservice für Firmen und private Haushalte sowie die Belieferung von Veranstaltungen mit Getränken und Equipment werden wichtige Standbeine für unser Unternehmen.

Mit Karl Hamms Tochter Ute steht auch die vierte Generation bereits in den Startlöchern, ihr späterer Mann Jochen Supper kommt Anfang der 90er-Jahre in den Betrieb. Im Jahr 2014 übernehmen die beiden schließlich die Firma.

Heute:

Getränke Hamm ist der traditionsreiche Getränkehändler in der Region und beliefert Gastronomen und Betriebe im gesamten Gäu. Auch Festverleih und Heimdienst erfreuen sich großer Beliebtheit.

Es macht uns eine besondere Freude, den Kunden unser großes Sortiment näher zu bringen. Das lässt sich am besten im frisch renovierten und modern eingerichteten GEFAKO Getränkemarkt in der Hauptstraße 48 erleben. Hier erwartet Sie eine tolle Auswahl an regionalen Produkten und Getränkespezialitäten aus der ganzen Welt. Schauen Sie doch mal vorbei und lassen Sie sich überraschen!

Wir sind ein schlagkräftiges, motiviertes Team aus 10 Mitarbeitern und mit viel Herzblut in Sachen Getränke im Einsatz. Wir freuen uns auf die nächsten Kapitel in unserer Erfolgsgeschichte und hoffen, dass Sie mit dabei sind.

Ute und Jochen Supper mit allen Mitarbeitern!

Blick ins Lager
Familie Supper
Getränkemarkt Außenansicht
Getränkemarkt Innenansicht
Lager Fassbier
Zentrale Außenansicht